⚉ DIY Alien Patch T-Shirt ⚉

Heute war ich mal produktiv. Ausnahmsweise. Ich habe einen Gastpost für ’nen anderen Blog vorbereitet, Kosmetikprodukte selbst gemacht (mehr davon balddddd), war auf einem Flohmarkt, wo ich mal wieder 27387647o35 Dinge gekauft hab und jetzt bin ich hier. (Hier ist wirklich das expliziteste Wort, das man benutzen kann, um einen Standort aufzuzeigen, wow.) Ich möchte jetzt auch gar nicht lange rumlabern, sondern gleich zur Sachen kommen. Wir alle lieben Streifenshirts, sie sind Basic und niedlich. Und gut kombinierbar. Und zeitlos. Und plötzlich setzt ein in der jüngeren Genereation recht bekannter Fashion Online Shop aus den USA so ein süßes Logo-Patch auf die Brust, die Welt schreit „wie süüüüß!“ und WILL ES. Auf einmal gibt’s einen riesen Hype um ganz normale T-Shirts. Cool soweit. Wer Brandy Mellville jedoch kennt, weiß, dass kein normaler Mensch für ein einfaches T-Shirt 30€ zahlen möchte. Daher hier mein Quick and Easy DIY.

BRANDY MELVILLE SHIRT

you need:

Stoffreste, ein altes T-Shirt, Textilfarbe (bevorzugt Stifte), Textilkleber (bekommt ihr in Bastelbedarf & Supermärkten), eine Schere

alienpost3

alienblog1

Mein weiteres unprofessionelles Vorgehen ist ganz einfach, weshalb ich jetzt keine Step-By-Step Anleitung schreiben werde. Ich denke, dass wenn du imstande bist, diesen Satz zu lesen, solltest du das Folgene auch verstehen.
Mal‘ die Form des Patches mit einem Bleistift auf dem Stoffrest vor und schneide diesen aus. Nachdem ihr ebenfalls das gewünschte Motiv (vor)gemalt habt, nehmt ihr den Textilkleber zur Hand und platziert den Patch auf dem T-Shirt. Ich empfehle euch, diesen nach dem Festkleben nicht nur fest anzudrücken, sondern etwas schweres darauf zu platzieren, bis der Kleber trocken ist. Wenn es so weit ist, einfach eine Weile drüberbügeln, um Kleber und Textilstift zu fixieren. Et voilà!

alienblog2alienblog4

Advertisements

4 Gedanken zu “⚉ DIY Alien Patch T-Shirt ⚉

  1. Die Idee ist super, auch um alle anderen schlichten T-Shirts auf zu peppen :))

    Woher hast du das Bügelbild vom Alien-Kopf denn her?

    Liebe Grüße :*

    • Vielen Dank für den lieben Kommentar! Sehe deinen Blog als genau das gleiche und freue mich, dich zu inspirieren :-) Kennst du auch diese ideenlosen Phasen?

  2. Süße Idee! Hab‘ das gar nicht mitbekommen mit den Shirts. Brandy Melville hat irgendwie eine große Preisspanne, teilweise richtig günstig und teilweise bei gleicher Qualität extrem überteuert. Aber die Kleiderbügel sind so süß :D

    Ach ja, noch zu meiner Mondfotografie: Ich habe statt eines Objektivs ein Fernrohr genutzt, aber das ist inzwischen schon ziemlich alt und kenne mich da auch nicht so gut aus.

    Liebe Grüße
    Linda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s