vetements-inspired fall look

Jojojo Leute, heute gibt’s mal nicht großartiges. Gibt zwar eine Menge Dinge, über die ich mich zurzeit aufregen könnte, aber das bleibt für diesen ganz klassischen Outfitpost mal hinten drangestellt. Bin zurzeit ganz versessen auf die schönen Shirts und Pullover von Vetements, besonders die mit den 100-Meter-Ärmeln. Natürlich würde ich für nen Sweater n i e m a l s über Tausend Euro bezahlen, weshalb ich superglücklich war, als ich diesen Pullover im Secondhandshop meines Vertrauens gefunden habe. Er so einen early 2000-Vibe. Als ich ihn anprobiert habe und gemerkt hab, dass er eben solche 10000000-Meter-Ärmel hatte, musste er einfach mit. Das tolle Septum ist von der Marke Trashed and Ill und aus Echtsilber, kann euch nur empfehlen, da mal vorbeizuschauen :-)

Das war’s erstmal für heute, mir ist mehr nach Essen als nach Schreiben. Bald gibt’s für euch eine Lookbookserie, in der ich euch meine liebsten Vintage-Teile vorstelle. Seid gespannt!

Sweater: Vintage // Shoes: Dr Martens // Septum: Trashed an Ill

img_0018
img_0003
img_0028
img_0017img_0001

Advertisements

NEW IN

some of my new clothes

newin5

newin1

newin2

newin3

newin4

newin7

newin6

dark nirvana tee: h&m // japanese tee: weekday // light nirvana tee: diy // weird army parka: secondhand // denim jacket: cheap monday // scarf: weekday // bag: primark

as you can see, I am literally obsessed with nirvana. as I went to Berlin, I saw the cutest nirvana sweater ever but unfortunately I didn’t bought it. so I spent the last four annoying days with creating this logo. sigh.