vetements-inspired fall look

Jojojo Leute, heute gibt’s mal nicht großartiges. Gibt zwar eine Menge Dinge, über die ich mich zurzeit aufregen könnte, aber das bleibt für diesen ganz klassischen Outfitpost mal hinten drangestellt. Bin zurzeit ganz versessen auf die schönen Shirts und Pullover von Vetements, besonders die mit den 100-Meter-Ärmeln. Natürlich würde ich für nen Sweater n i e m a l s über Tausend Euro bezahlen, weshalb ich superglücklich war, als ich diesen Pullover im Secondhandshop meines Vertrauens gefunden habe. Er so einen early 2000-Vibe. Als ich ihn anprobiert habe und gemerkt hab, dass er eben solche 10000000-Meter-Ärmel hatte, musste er einfach mit. Das tolle Septum ist von der Marke Trashed and Ill und aus Echtsilber, kann euch nur empfehlen, da mal vorbeizuschauen :-)

Das war’s erstmal für heute, mir ist mehr nach Essen als nach Schreiben. Bald gibt’s für euch eine Lookbookserie, in der ich euch meine liebsten Vintage-Teile vorstelle. Seid gespannt!

Sweater: Vintage // Shoes: Dr Martens // Septum: Trashed an Ill

img_0018
img_0003
img_0028
img_0017img_0001

Advertisements

BLOGVORSTELLUNG

Aesthetically Pleasing

dfruit22

dfruit55

dfruitdfruit33

dfruit44

Ich sitz‘ hier gerade in der Hitze und schlürf fast gefrorenen grünen Tee, vertilge dazu die fotogene Beauty von den Bildern und bin traurig, weil es nachher gewitterm soll und ich ins Freibad wollte. However, mir kam irgendwie die kleine Idee einer Blogvorstellung, da ich auch mal Inspiration statt irgendwelchen Süßigkeiten fressen muss.

________________________________________________________________________________________________________________________________

Die Rules sind ganz einfach:

– kommentiert mit eurem Namen und Bloglink unter diesem Post

– verlinkt meine Blogvorstellung irgendwo auf eurem Blog

ihr müsst KEIN Leser meines Blogs sein, um teilzunehmen, aber wenn ihr Sympathiepunkte sammeln wollt, bin ich in dieser Hinsicht wohl etwas bestechlich. Ich freu mich auf eure Teilnahme!